Als Facelifting bezeichnet man eine Gesichtsstraffung

Welche Assoziationen hat man, wenn man an das Wort Facelift denkt? Die übliche Assoziation mit dem Wort ist wohl der operative Eingriff, welcher auch Facelifting genannt wird. Beim Facelifting handelt es sich um einen Eingriff, der der Gesichtsstraffung dient. Irrtümlich wird dieser häufig als Facelift betitelt. Der lateinische Fachbegriff für die medizinische Behandlung heißt Rhytidektomie. Heute ist diese Art der Operation bei zahlreichen alternden Stars bereits zum Standard geworden. Ein Facelift dient dazu, das Gewebe unter der Haut und die Gesichtshaut selbst zu straffen und in Form zu bringen. Die Patienten können dadurch jünger aussehen. Die Behandlung ist jedoch nicht stets von Erfolg gekrönt, denn teilweise wirken Menschen nach einem Facelifting wesentlich unattraktiver und auf gar keinen Fall jünger als zuvor. Im Netz kursieren einige Videos von Mickey Rourke, Donatella Versace oder Michael Jackson, die die schlimmsten Facelifting-Fauxpas belegen. Manche Leute wollen mit einem Facelift erreichen, dass sie wie Barbie, eine Echse oder eine Katze aussehen.

Nicht jedes Facelifting hat einen negativen Ausgang für den Patienten. Wenn ein gut ausgebildeter Schönheitschirurg am Werk ist und der Behandelte konkrete Vorstellungen hat, werden häufig absolut gute Ergebnisse erzielt. Ob man sich nun durch eine Operation optisch jünger machen möchte, oder ob man in Würde altern möchte, hängt von jedem selbst ab. Bei einem Facelift handelt es sich um eine teure Investition. Die Preise für solche Behandlungen hängen individuell von den plastischen Chirurgen ab. Wenn man ein wenig im Internet recherchiert, so findet man Preise von ca. 2000 bis 15.000 Euro. Preislich spielt es auch eine bedeutende Rolle, wo man sich dem Facelifting unterziehen möchte. In Osteuropa ist es erheblich billiger als in westeuropäischen Ländern. Mittlerweile ist der Teil des Kontinents nicht nur für Zahn-Operationen, sondern auch beim Wunsch nach einem Facelift absolut beliebt. Viele Touristen kommen nach einem Ungarn-Urlaub absolut erholt zurück und haben danach auch ein jüngeres Aussehen. Das Facelifting, das vollzogen wurde, kommt dabei nicht zur Sprache.

Bei der Modellpflege von Motorrädern und Autos spricht man in dem Zusammenhang ebenfalls von Facelift. Da nicht ständig neue Modelle produziert werden, nimmt man oft alt-bewährte her und modifiziert diese. Wie sich diese Modelle entwickeln, wird von neuartigen Trends und von den Fortschritten den Mitbewerbern beeinflusst. Das Facelifting hat den Zweck, ein schon vorhandenes Modell zu optimieren. Dabei gibt es nicht nur technisches, sondern auch optisches Facelifting. Das Facelift ändert sich in diesem Zusammenhang. Es gibt eine leichte oder eine umfangreiche Variante davon. Man spricht auch von Modellpflege wenn die Fahrzeugmarke umgestellt wird. Eine andere Bedeutung vom Wort Facelift fällt vielleicht jenen ein, die in den 90er Jahren viel Grunge-Musik gehört haben. Das Debütalbum der Band Alice in Chains trug diesen Namen. Der Sound von Facelift, der als melancholisch bezeichnet wurde, und das außergewöhnliche Songwriting veranlasste die Rock Hard Redaktion, es unter die 120 besten Alben zu platzieren.

Man findet noch eine andere Konnotation der Begriffe in der Musik. Eine Band aus der Steiermark nennt sich nicht Facelifting, tritt allerdings unter dem Namen Facelift auf. Die Grazer Alternative-Rock-Band gibt es bereits seit 1997, allerdings stellenweise in unterschiedlicher Besetzung, sie haben sich quasi einem Facelifting unterzogen. Die Band kann mittlerweile mit ein paar Erfolgen aufwarten. Im Jahr 2012 kam ihr sechstes Studioalbum auf den Markt.

Comments are closed.

Post Navigation