Bisley Stahlmöbel auch als Kleiderschrank

Der bekannte Ausstatter von Archiven liefert nun auch erfolgreich Büromöbel aller Art. Dazu zählt der Bisley Kleiderschrank wie der Schreibtisch und der Kleiderständer. Aber damit nicht genug, ist jeder Artikel heute allgemein online zu bestellen, wobei immer direkt vom Hersteller geliefert wird. Trotz gestiegener Stahlpreise bleiben alle Möbel aus Stahl und günstig. Gefertigt wird nicht in Billiglohnländern. Dieses britische Wirtschaftwunder ist aber ebenso wenig ein Mirakel, wie es das Deutsche Wirtschaftswunder der 1950er Jahre in Wirklichkeit war. Dahinter stecken fundierte Marktkenntnisse und eine Philosophie.

Stahl kann nur in weniger europäischen Ländern gewonnen werden, was die natürliche Förderung angeht. Dennoch besitzen Staaten wie England und Deutschland enorme Stahlvorkommen. Alle aus Eisen und Stahl im Land verkauften Produkte landen nach Ablauf der Lebensphase der Produkte auch dem Schrott und werden dort recycelt. Stahl kann zu über 80 % recycelt werden, so dass etwa Deutschland 50 % alle Stahlerzeugnisse aus diesem Fundus fertigen kann und besitzt somit eine relative Unabhängigkeit vom Weltmarkt. Steigen der Konsum und der Wohlstand der Gesellschaft, steigt das Stahlvorkommen weiter.

Gleichzeitig konnte die Produktion bei Bisley optimiert werden, so dass günstig gefertigt wird, so dass die hohen Löhne keinen Schaden anrichten können. Vertrieben werden die Möbel direkt zum Kunden, der online das gesamte Sortiment sehen und wählen kann. Dann heißt es nur noch hier bestellen, und der eigene Transport wird in Gang gesetzt. Da der Großhandel ausgeschaltet ist, der Hersteller auch als Einzelhändler auftritt, und die Lieferung in eigenen Händen ruht, können Preise durchgehalten werden, denen die Konkurrenz bei gleicher Qualität nicht leicht folgen kann.

Comments are closed.

Post Navigation