Die richtige Vorbereitung der Einschulung

Damit der neue aufregende Schulanfang zu einem gelungenen Start wird, müssen einige Dinge mit dem Kind schon früh abgesprochen werden und Vorbereitungen getroffen werden.

Für die Kinder und auch für die Eltern beginnt mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt. Der Schuleintritt verändert hierbei nicht nur den Alltag des eigenen Kindes, ebenso beginnt gleichzeitig ein neuer Entwicklungsabschnitt. Aber auch die Zeit spielt in dieser Zeit für das Kind eine wichtige Rolle, denn es muss wissen, wann es aufstehen muss oder wann die erste Stunde in der Schule beginnt. Meist haben die Kinder schon im Kindergarten etwas über das Ablesen der Uhr kennengelernt, aber in der Schule werden sie speziell mit diesem Thema konfrontiert. Daher wäre es empfehlenswert, wenn Sie Ihrem Kind, falls es noch keine Uhr hat, eine Kinderuhr, schenken. Denn mit solch einer Madchenuhr oder Jungenuhr können Sie Ihr Kind spielerisch auf das Ablesen der Zeit heranführen. Ebenso wird es sicherlich auch sehr stolz sein, wenn es so ein Schmuckstück um das Handgelenk trägt. Die Kinderuhren sind hierbei mit einem großen Ziffernblatt ausgestattet und mit schönen Motiven versehen. Zudem können Sie Ihr Kind schon vor dem Schulanfang anhand der Kinderuhr zeigen, wann es zur Schule gehen wird oder auch wann es aufstehen muss.

Neben einer Kinderuhr sollte das Kind natürlich auch die Schultasche bekommen, diese wird es sich sicherlich auch am meisten wünschen. Denn nicht nur eine Kinderuhr gibt dem Kind Selbstbewusstsein, auch ein Schulranzen. Beim Kauf eines Schulranzens sind einige Dinge zu beachten. Er sollte auf jeden Fall bei jedem Wetter gut sichtbar sein. Hierbei sind helle Farben im Design ideal, die aber auch den Anforderungen der Verkehrssicherheit entsprechend sollten. Sie erkennen das an dem Herstellerhinweis „entspricht DIN 58124“. Auch das Gewicht des Ranzens spielt eine große Rolle und daher sollte das Gesamtgewicht mit Inhalt nicht mehr als 10 bis 12,5 Prozent des Körpergewichtes des Kindes betragen. Mehrere Fächer in der Innenausstattung helfen dem Schulkind, von Beginn an Ordnung in seiner Schultüte halten zu können.

Für den ersten Schultag ist natürlich die Schultüte das wichtigste Utensil. Hierbei sollten Sie dem Kind die völlige Entscheidungsfreiheit überlassen. Sie können doch beispielsweise gemeinsam mit Ihrem Kind die Schultüte selber basteln. Kindergärten bieten hierzu meist Bastelstunden an. Doch das Befüllen der Schultüte bleibt ein Geheimnis, damit nicht nur der erste Schultag versüßt wird, sondern auch viele kleine Überraschungen bereitgehalten werden.

Comments are closed.

Post Navigation