Gute Nacht , entspannter Morgen

Es gibt viele Dinge im Babyalltag, von denen sowohl junge als auch gestandene Eltern ein Lied singen können. Ein besonders großes Thema ist das Gute Nacht sagen am Abend. Es gibt Babys, die haben überhaupt keine Probleme, sobald sie mit ihrer kuscheligen Babybekleidung im Bettchen liegen, schnell einzuschlummern und den größten Teil der Nacht auch durchzuschlafen. Dann wiederum gibt es aber auch kleine Engel, die ihre Eltern Nacht für Nacht aus den Federn holen, weil sie Angst haben, Hunger oder aber auch die Windeln voll. Hier gilt es dann ohnehin, das wichtige vom unwichtigen Weinen zu unterscheiden. Damit diese kleinen Wesen dann schnell lernen, die meisten Nächte ihre Eltern nur noch selten oder erst in den Morgenstunden zu stören, gibt es einige Tipps und Tricks.

Eine Schlafsprechstunde für Eltern

Da kann der Schlafanzug noch so kuschelig sein, die Geschichte am Abend noch so schön oder aber auch das geliebte Kuscheltier, welches zur grundlegenden Babyausstattung gehört, noch so knuddelig sein – aber Baby will einfach nicht schlafen. Eltern, die dieses Problem kennen und bereits vieles probiert haben, können sich natürlich auch fachlichen Rat holen. In der sogenannten Schlafsprechstunde für Eltern geben Kinderärzte und Co gerne Tipps und Ratschläge, damit Eltern und Kind am nächsten Morgen entspannt den Tag beginnen können. Am besten fragen Eltern hierzu einfach einmal den Kinderarzt ihres Vertrauens nach nützlichen Ansprechpartnern, die solch eine Sprechstunde für Eltern anbieten.

In der Schlafsprechstunde versuchen Ärzte und Psychologen gemeinsam mit den Eltern, die Ursache herauszufinden, warum ihr Baby Probleme beim Ein- und Durchschlafen hat und erstellen einen Plan, der verschiedene Möglichkeiten aufzeigt, die dann unbedingt als fester Ablauf in den Tagesplan eingesetzt werden müssen.

Denn allzu oft sind es die festen Abläufe vor dem Zu-Bett gehen, die fehlen. So kommt das Baby trotz Kuscheltier und gewohnten Schlafanzug, der im Internet unter Kinderbekleidung online gekauft werden kann, einfach nicht zur Ruhe. Dabei ist Schlaf gerade in den ersten Monaten das Wichtigste, was die Kleinen brauchen. Auch dies wird in der Schlafsprechstunde für Eltern ausführlich behandelt, da viele Eltern gar nicht so richtig einschätzen können, wie viel Schlaf ihr Baby tatsächlich braucht.

Comments are closed.

Post Navigation