Hoch oder runter? Die Entwicklung des Baugelds

Wenn man sich mit der Frage beschäftigt, eventuell ein eigenes Haus bauen zu wollen, ist es immer auch wichtig, sich über die aktuellen Entwicklungen auf dem Finanzmarkt zu informieren. Hierzu bietet die Seite http://www.immobilien-katalog.net/tipps/Wie_sich_das_Baugeld_entwickelt.html einige interessante Hinweise. Nachdem die Zinsen für Baugeld in den letzten Jahren ständig gesunken sind und das Baugeld so günstig wie noch nie vorher verfügbar war, könnte man nun denken, dass die Zinsen sicher wieder steigen werden und es Sinn macht, jetzt so schnell wie möglich einen günstigen Kredit abzuschließen. Ob die Zinsen steigen und wann das sein wird, kann aber niemand wirklich vorhersehen.

Das Festschreiben der Zinsen für zehn Jahre kann heute dazu führen, dass man sich in fünf Jahren ärgert, weil die Zinsen noch weiter gesunken sind und es nun nicht mehr möglich ist, diese besseren Konditionen für sich zu nutzen. Eine Tilgung von zwei Prozent sollte allerdings immer als Mindestmaß eingehalten werden, da sonst die Laufzeiten zu lang werden und die Finanzierung wieder, wie vor 30 Jahren üblich, von den Kindern weitergeführt werden muss.

Auch der Grundsatz, dass mindestens 10 bis 20 Prozent des benötigten Baudarlehens bereits als Eigenkapital zur Verfügung stehen sollten, gilt weiterhin. Niedrige Zinsen hin oder her, der benötigte Kapitalaufwand muss großzügig kalkuliert werden damit zum Ende der Bauphase hin nicht Nachfinanziert werden muss. Das Nachfinanzieren bedeutet meist wesentlich höhere Kosten und bringt auch einigen Verwaltungsaufwand sowie neue Gebühren für den Abschluss mit sich.

Letztlich sind Zinsprognosen nie wirklich zu 100 Prozent sicher, da aber in den vergangenen Monaten auch die Zinsen in den USA um 0,5 Prozent gestiegen sind, wird sich dies auch auf dem europäischen und auf dem deutschen Markt auswirken. Sobald die allgemeine Finanzlage wieder stabiler ist und die Krisen in Griechenland und anderen ins Wanken geratenen Ländern überstanden sind, werden die Kreditzinsen wieder steigen.

Comments are closed.

Post Navigation