Jugendlicheres Aussehen mit einem Facelift erlangen

An was denkt man erst einmal, wenn man das Wort Facelift hört? Die meisten assoziieren es wohl mit dem chirurgischen Eingriff, ebenfalls Facelifting genannt. Beim Facelifting handelt es sich um einen Eingriff, der der Gesichtsstraffung dient. Fälschlicherweise wird dieser häufig als Facelift betitelt. Der lateinische Fachbegriff für die medizinische Behandlung heißt Rhytidektomie. Heute ist diese Art der Operation bei vielen alternden Stars schon zum Standard geworden. Sinn und Zweck von einem Facelift ist es, die Gesichtshaut zu straffen und ebenfalls das Gewebe, das darunter liegt. Dadurch können die Patienten jünger wirken, als sie in Wahrheit sind. Die Betonung liegt dabei auf können. Schaut man sich Leute an, die ein Facelifting hinter sich haben, kann einem stellenweise das Grauen kommen. Ein paar anschauliche Beispiele, bei denen man von einem Facelifting-Fauxpas sprechen kann, sind unter anderem Mickey Rourke, Donatella Versace oder Michael Jackson. Es gibt auch Leute, die sich bewusst einem Facelift unterziehen um wie Barbie, eine Echse oder eine Katze auszusehen.

Es soll allerdings nicht der Eindruck entstehen, dass Facelifting immer nur negative Folgen für den Patienten hat. Professionelle Schönheitschirurgen sind sogar zu absolut guten Ergebnissen im Stande, wenn der entsprechende Patient ebenfalls passende Vorstellungen von dem Ergebnis hat. Ob man sich nun durch eine Operation optisch jünger machen möchte, oder ob man in Würde altern möchte, hängt von jedem selbst ab. Bei einem Facelift handelt es sich um eine teure Investition. Die Preise für diese Behandlungen hängen individuell von den plastischen Chirurgen ab. Wenn man das Netz danach durchschaut, erhält man Angebote zwischen 2000 und 15.000 Euro. In anderen Ländern werden ebenfalls andere Preise für ein professionelles Facelifting berechnet. Im östlichen Teil Europas bekommt man die Behandlung erheblich günstiger als im Westen. Viele Menschen fuhren immer schon gerne in die östlichen Regionen, um sich die Zähne richten zu lassen. Heutzutage reisen immer mehr Menschen dorthin, um sich einem Facelift zu unterziehen. Viele Touristen kommen nach einem Ungarn-Urlaub absolut erholt zurück und haben danach auch ein jüngeres Aussehen. Vom Facelifting, das man im Osten gemacht hat, wird dann nicht gesprochen.

Einem Facelift werden auch Motorräder und Autos unterzogen, wenn man von der Modellpflege spricht. Da nicht permanent neue Modelle hergestellt werden, nimmt man oft alt-bewährte her und modifiziert diese. Wie sich diese Modelle entwickeln, wird von neuartigen Trends und von den Fortschritten der Konkurrenz beeinflusst. Das Facelifting hat den Zweck, ein bereits vorhandenes Modell zu optimieren. Dabei gibt es nicht nur technisches, sondern auch optisches Facelifting. Das Facelift ändert sich in diesem Zusammenhang. Es gibt eine leichte oder eine umfangreiche Variante davon. Man spricht ebenfalls von Modellpflege wenn die Fahrzeugmarke umgestellt wird. Die 90er Jahre waren beeinflusst von der Grunge-Musik. Auch dabei kam der Begriff zum Einsatz, denn die Gruppe Alice in Chains veröffentlichte ihr erstes Album unter dem Namen Facelift. Der Sound von Facelift, der als schwermütig bezeichnet wurde, und das herausragende Songwriting veranlasste die Rock Hard Redaktion, es unter die 120 besten Alben zu platzieren.

Um im musikalischen Feld zu verbleiben: Facelift und auch nicht Facelifting ist auch der Name einer steirischen Band. Die Gruppe wurde als Alternative-Rock-Band 1997 in Graz ins Leben gerufen. Da sie bereits ein paarmal die Besetzung geändert haben, kann man dabei auch von einem Facelifting sprechen. Die Grazer Musikgruppe schlägt sich ganz erfolgreich am Musikmarkt und inzwischen ist schon ihr sechstes Album im Handel erhältlich.

Comments are closed.

Post Navigation