Ratgeber für Piercing

Ratgeber für Piercing

Körperschmuck in seinen vielen verschiedenen Facetten und Formen ist heute für die meisten ohne Frage eine selbstverständliche Möglichkeit geworden, sich selbst in Szene zu setzen und seinen Körper immer wieder neu zu gestalten und damit etwas zum Ausdruck zu bringen. Gerade das Piercing ist dabei inzwischen ein klassisches Mittel, welches auch durchaus sehr viele verschiedene Möglichkeiten bietet, immerhin gibt es kaum noch eine Stelle, an der man sich kein Piercing stechen lassen kann. Neben den Klassikern wie Nase, Bauchnabel und Zunge sind inzwischen auch die etwas ausgefalleneren Dinge wie das Intimpiercing oder sogenannte Dermal Anchors, die uter die Hautp implantiert werden sehr beliebt bei den Kunden, die sich ein neues Piercing wünschen.
Will man sich ein Intimpiercing oder einen anderen Schmuck dieser Art stechen lassen, dann hat man inzwischen praktisch die Qual der Wahl in welches Piercing Studio Zürich man gerne gehen möchte, denn Anbieter für den Bereich gibt es mehr als genug. Allerdings gibt es durchaus auch reichlich Unterschiede zwischen den verschiedenen Piercern und Körperkünstlern, insbesondere was ihre Arbeitsweise angeht, die Standards in Sachen Hygiene und so weiter. Entsprechend sollte man für Intimpiercing, Nasenring und Co niemals das erstbeste Piercing Studio Zürich stürmen und sich kurzerhand stechen lassen, sondern sich im Vorfeld schon ein bisschen Zeit nehmen, sich sowohl mit dem gewünschten Schmuck und seinen Besonderheiten, als auch den verschiedenen Anbietern und deren Arbeit auseinander zu setzen. Eine gute Beratung im gewünschten Piercing Studio Zürich im Vorfeld sollte auf jeden Fall die Basis darstellen und auch in Sachen Hygiene sollte man sich vorab zeigen lassen, wie hier gearbeitet wird, auf was besonderen Wert gelegt wird und wie die Gefahren für Kunden vermieden werden sollen. So weiß man als Kunde beim Piercer nicht nur, womit man es genau zu tun hat, man bekommt bei der ganzen Sache vor allem auch das gute Gefühl sich schlau gemacht zu haben, zu wissen auf was man achten muss und so wenig Risiko wie möglich zu haben. Ein gewisses Risiko birgt natürlich jedes Piercing, doch wer den ganz besonderen Schmuck für seinen Körper haben möchte, der nimmt dieses sicherlich immer wieder gerne in Kauf, wer schön sein will, der muss bekanntlich auch ein wenig leiden. Für weitere Fragen schauen Sie mal hier

Comments are closed.

Post Navigation