Wie kann Cellulite erfolgreich bekämpft werden?

Viele Frauen leiden darunter, aber keine möchte es zugeben: Cellulite ist ihr Problem. Hinter dem Begriff Cellulite verbirgt sich eine Ansammlung von Stoffwechselschlacken im Bindegewebe, die nicht ausgeschieden werden können. Das Bindegewebe speichert diese Abfallprodukte des Stoffwechsels und lagert sie ein, sie verursachen an den Oberschenkeln, dem Bauch und am Po unschöne Dellen. Der Name „Orangenhaut“ trifft das Aussehen dieser Dellen am besten, deshalb ist Cellulite auch unter dieser Bezeichnung bekannt. Mit einer normalen Anti-Aging-Creme kann gegen Cellulite nicht viel ausgerichtet werden, man muss schon eine Menge mehr tun.
Bindegewebe als Speicher
Normalerweise dient das Bindegewebe des Menschen als Nährstoffspeicher, aber eben auch als Speicher für die Stoffwechselendprodukte. Gesundes und junges Bindegewebe ist straff und elastisch, über eine solche Haut freuen sich viele junge Frauen. Aber selbst in jungen Jahren nimmt die Zahl der Frauen zu, die an Cellulite leiden und darüber sehr unglücklich sind. Als ein möglicher Grund wird eine zu säurehaltige Nahrung angesehen, denn sie stoppt praktisch den Abtransport der Körperschlacken aus dem Gewebe. Es kann sich ansammeln und bleibt im Bindegewebe sitzen, wenn nicht mit einer basenreichen Ernährung dagegen angekämpft wird. Weil der Körper zur Entsäuerung bestimmte Mineralstoffe benötigt, diese im Bindegewebe abgespeichert sind und dadurch als erstes verwendet werden, bilden sich diese unschönen Hauterscheinungen.
Hilfe gegen Cellulite
Eine gesunde Ernährung, Sport, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und die entsprechende Körperpflege kann Frauen helfen, der Cellulite vorzubeugen und sie zu behandeln. Im Rahmen der Pflegeprodukte warten spezielle Cremes auf ihren Einsatz, ein Blick auf die Occitane Webseite kann hier sehr aufschlussreich sein. Massagen, aber auch ausreichende Bewegung sind zusätzlich notwendig, um die unschönen Dellen im Bindegewebe zu beseitigen und vor allem, die Neubildung zu verhindern. Auch spezielle Basenbäder können unterstützend eingesetzt werden, hierzu gibt es ebenso spezielle Produkte, wie für die Einnahme von Basenwasser. Der Kampf gegen die Cellulite sollte auf allen Ebenen stattfinden, vor allem aber auf der pflegerischen über die Haut. Straffe Haut kann nur durch Produkte erzielt werden, die von außen die nötigen Nährstoffe einschleusen. Dass man von innen die Voraussetzungen verbessern muss, versteht sich von selbst. Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie Vollwertprodukten ist selbstverständlich idealer als Fast Food und süße Limonaden.

Comments are closed.

Post Navigation